fbpx

Allgemeine Geschäftsbedingungen von “The Old Man CrossFit“

(Stand November 2018)

“The Old Man CrossFit“, nachfolgend: “TOMCF“ genannt, wird betrieben von Juan Pablo Rostra, Hehner Str. 105c, 41069 Mönchengladbach.

1. VERTRAGSSCHLUSS

1.1. Geltung der AGB

Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge von TOMCF mit seinen Mitgliedern, soweit im Einzelfall nichts anders vereinbart wurde. Mitglieder sind jene Personen, die aufgrund eines mit TOMCF abgeschlossenen Mitgliedsvertrages zur Teilnahme an das Kursangebot von TOMCF berechtigt sind.

1.2. Jugendliche

Für Jugendliche vor Vollendung des 18. Lebensjahres ist eine Mitgliedschaft nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten möglich. Personen vor Vollendung des 15. Lebensjahres können nicht Mitglied werden.

1.3. Trainingsort

Soweit im Trainings-Programm nichts Abweichendes angegeben ist, ist der Trainingsort die “The Old Man CrossFit“ Halle in der Hehner Str. 105c, 41069 Mönchengladbach (nachfolgend: “Trainingsort“ genannt). Die Trainingseinheiten werden im Trainingsort durchgeführt. Die jeweiligen Öffnungs- bzw. Trainingszeiten finden sich auf der Webseite: theoldmancrossfit.com (nachfolgend: “Webseite“ genannt). Am Trainingsort befinden sich Sanitäranlagen sowie Umkleidekabinen für die Mitglieder. Teilweise findet das Trainings-Programm auch im Freien statt, der dann abweichende Trainingsort wird rechtzeitig auf der Webseite bekannt gegeben.

2. NUTZUNG DES TRAININGSORTES

2.1. Hausordnung

TOMCF ist berechtigt, eine für die Mitglieder verbindliche Hausordnung aufzustellen. Die Hausordnung enthält insbesondere Regelungen zur zulässigen Nutzung des Trainingsequipment/des Trainingsortes und zur Wahrung der Rechte anderer Mitglieder.

2.2. Trainingspersonal

Das Mitglied ist berechtigt, den Trainingsort während der Öffnungszeiten und für die von ihm gebuchten Kurse zu nutzen. Dabei erfolgt die Betreuung der Mitglieder durch die Trainer. Die Trainer sind berechtigt, soweit dies zur Aufrechterhaltung eines geordneten Betriebes des Trainingsortes, der Ordnung und Sicherheit oder Einhaltung der Hausordnung nötig ist, Weisungen zu erteilen. Diesen Weisungen ist Folge zu leisten.

3. PFLICHTEN DES MITGLIEDS

3.1. Änderungen von Mitgliedsdaten

Das Mitglied ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse, Bankverbindung etc.) TOMCF unverzüglich mitzuteilen. Kosten, die TOMCF dadurch entstehen, dass das Mitglied die Änderung der Daten nicht unverzüglich mitteilt, hat das Mitglied zu tragen.

4. MITGLIEDSBEITRAG

4.1. Fälligkeit der monatlichen Beiträge

Die monatlichen Mitgliedsbeiträge werden jeweils am Monatsersten für den jeweiligen Kalendermonat fällig, soweit vertraglich nichts anders vereinbart ist. Der Mitgliedsbeitrag für den ersten anteiligen Kalendermonat nach Vertragsabschluss wird am Tag des Zustandekommens des Vertrages fällig.

4.2. Kosten bei Rückbuchungen

Das Mitglied ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass sein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, sind die dadurch entstehenden zusätzlichen Kosten vom Mitglied zu tragen.

4.3. Zahlungsverzug

Befindet sich das Mitglied mit der Zahlung eines Beitrags, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, so ist TOMCF berechtigt, den Vertrag außerordentlich aus wichtigem Grund zu kündigen. In diesem Fall ist TOMCF berechtigt, Schadenersatz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen. TOMCF behält sich das Recht vor, dem Mitglied Verzugskosten in Rechnung zu stellen. Herunter fallen auch die Kosten einer zweckentsprechenden Rechtsverfolgung.

4.4. Ermäßigung

TOMCF bietet verschiedene Ermäßigungen an. Je Mitgliedschaft ist nur eine Ermäßigung möglich. Die Voraussetzungen für die gewährte Ermäßigung sind durch geeignete Unterlagen nachzuweisen. Das Mitglied hat TOMCF darüber zu informieren, wenn die Voraussetzungen für die gewährte Ermäßigung nicht mehr vorliegen. Weiterhin hat das Mitglied alle 6 Monate auf eigene Initiative die Voraussetzungen innerhalb von 14 Tagen vor Ablauf der 6-Monatrfrist erneut gegenüber TOMCF zu belegen. Geschieht dies nicht, wird die vereinbarte Ermäßigung für die zukünftige Monatsbeiträge außer Kraft gesetzt und der monatliche Beitrag wird um den ausgewiesenen Rabattbetrag erhöht. Eine rückwirkende Ermäßigung bei verspäteter Vorlage des Nachweises erfolgt nicht. Studenten und Schülerermäßigungen werden bis zur Vollendung des 27. Lebensjahr gewährt.

4.5. Umsatzsteuer

In allen angegebenen Preisen ist die gesetzliche USt. (derzeit 19%) enthalten. Erhöht sich die gesetzliche USt. erhöhen sich die Preise entsprechend.

5. LAUFZEIT / KÜNDIGUNG / STILLLEGUNG

5.1. Erstlaufzeit / Verlängerung

Das Angebot von TOMCF beinhaltet Mitgliedschaften mit Vertragslaufzeiten von 6 Monaten. Dem Mitglied ist bekannt, dass es seine Mitgliedschaft für die Dauer der vereinbarten Vertragslaufzeit (sog. „Mindestlaufzeit“) abschließt. Die Mindestlaufzeit beginnt mit dem Datum des Inkrafttretens des Vertrages. Die Mitgliedschaft verlängert sich nach Ablauf der Mindestlaufzeit um weitere 6 Monate, wenn sie nicht fristgemäß gekündigt wird (s. Ziffer 5.2 der AGB)

5.2. Beendigung der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft kann mit einer Frist von 1 Monat vor dem jeweiligen Vertragsende gekündigt werden. Im Falle einer vorzeitigen Kündigung innerhalb der Mindestlaufzeit muss das Mitglied 30€ pro bereits absolvierten Monat zahlen.

5.2. Kündigungsform

Die Kündigung bedarf der Schriftform. Die Kündigung kann persönlich in der Box abgegeben, per Post oder per E-Mail zugestellt werden. Für die Einhaltung der Kündigungsfrist ist der Zugang maßgeblich.

5.3. Außerordentliche Kündigung

Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund auf Seiten des Mitglieds besteht insbesondere bei: andauernder Krankheit/Sportunfähigkeit mit Nachweis durch ein entsprechendes ärztliches Attest, Umzug mit mindestens 50 Kilometer Entfernung zum Trainingsort (s. Ziffer 1.3 der AGB) durch Vorlage einer Anmelde- und / oder Abmeldebestätigung der zuständigen Behörde, Schwangerschaft nach Vertragsabschluss. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund besteht hinsichtlich der oben angegebenen Gründe, wenn das Mitglied zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses hiervon keine Kenntnis hatte oder hätte haben können.

5.4. Krankheit/Verletzung

Im Falle von Krankheit/Sportunfähigkeit von mindestens einem Monat und durch Vorlage eines die Krankheit/Sportunfähigkeit bestätigenden ärztlichen Attestes ist das Mitglied auf Antrag für den Zeitraum der Krankheit/Sportunfähigkeit berechtigt, die Mitgliedschaft befristet ruhen zu lassen. Der Antrag ist innerhalb eines Monats nach Beginn der Krankheit/Sportunfähigkeit zu stellen. Die Laufzeit dieses Vertrages wird um den Zeitraum der tatsächlichen Ruhezeit verlängert. Entsprechend verlängert sich die Kündigungsfrist für das in Punkt 5.2. bestimmte Kündigungsrecht der Parteien.

5.5. Vertragspause

Mitgliedschaften ab November 2018 können einmalig für einen Kalendermonat während der Vertragslaufzeit pausiert werden. Diese Pause muss mit einer Frist von mindestens zwei Wochen schriftlich angekündigt werden. Mitgliedschaften vor November 2018 können nicht pausiert werden, da es sich um Monatsverträge handelt.

6. HAFTUNG VON TOMCF

Die Haftung von TOMCF auf Schadensersatz ist – gleich aus welchem Rechtsgrund – auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz. Die Haftungsbeschränkungen gilt ebenfalls nicht für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder auf einem die wesentlichen Vertragspflichten schuldhaft verletzenden Verhalten von TOMCF beruht. Für mitgebrachte Kleidung und sonstige Gegenstände, insbesondere Wertgegenstände und Geld, haftet TOMCF nur bei Vorsatz und großer Fahrlässigkeit. TOMCF haftet nicht für selbst verschuldete Unfälle. TOMCF haftet für gesetzliche Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.

7. DATENSCHUTZ

Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen. Das Mitglied ist damit einverstanden, dass seine Daten von TOMCF im Rahmen der Vertragsbeziehung elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Das Mitglied ist damit einverstanden, dass ihm die von TOMCF zu übermittelten Daten auch per E-Mail übertragen werden.

8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

8.1. Änderungen dieser AGB

TOMCF ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Änderungen werden wirksam, wenn TOMCF auf die Änderungen hinweist, das Mitglied die Änderungen zur Kenntnis nehmen kann und diesen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht. Im Fall eines Widerspruchs ist TOMCF berechtigt, den Mitgliedsvertrag zum jeweiligen Monatsletzten zu kündigen.

8.2. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt.